zertifizierter Softwaretester Lernplattform mit Übungsfragen zum Thema Softwaretest

Welche Art des Testens ist keine methodische Te...

Fragen-ID

88

test

Übungsfrage

Welche Art des Testens ist keine methodische Teststrategie/Testvorgehensweise?

I: Ausfallbasiert

II: Risikobasiert

III: Checklistenbasiert

IV: Qualitätsmerkmalbasiert

V: Erfahrungsbasiert

wrongI und III
wrongalle
wrongIV
richtigII

Kommentare

Fehlende Antwortmöglichkeiten

Hallo, beim Test wird bei dieser Frage lediglich II angezeigt. Ich habe den Eindruck, dass einige Antwortmöglichkeiten fehlen. Viele Grüße Frank

Danke für den Hinweis

Hallo,

da hat das System wohl etwas unterschlagen. Ich werde mich gleich darum kümmern.

Gruß,

Stefan

Risikoorientiertes Testen gehört dazu

5.2.6 Teststrategie, Testvorgehensweise (K2)

Typische Vorgehensweisen:• Analytische Vorgehensweisen, wie das risikoorientierte Testen, in dem das Testen auf dieBereiche der größten Risiken ausgerichtet ist• Modellbasierte Vorgehensweisen wie das stochastische Testen, das statistische Informatio-nen über Ausfallraten (beispielsweise Zuverlässigkeitswachstumsmodelle) oder Systembe-nutzung (beispielsweise Benutzungsprofile) nutzt• Methodische Vorgehensweisen wie das ausfallbasierte (einschließlich intuitiver Testfallermitt-lung und Fehlerangriff), erfahrungsbasierte, checklistenbasierte und qualitätsmerkmalbasier-te Testen• Prozess- oder standardkonforme Vorgehensweisen, spezifiziert durch Industriestandards,oder die verschiedenen agilen Methoden• Dynamische und heuristische Vorgehensweisen, wie das explorative Testen, bei dem dasTesten weniger vorgeplant ist und stärker auf Ereignisse reagiert und Durchführung undAuswertung parallel laufen• Beratende Vorgehensweisen, in denen die Testüberdeckung primär durch Hinweise und Be-ratung von Technologie- und/oder Geschäftsbereichsexperten außerhalb des Testteams ge-trieben wird• Wiederverwendungsorientierte Vorgehensweisen, beidenen man vorhandene Tests undTestumgebungen (aus früheren Projekten), umfangreiche Automatisierung von funktionalenRegressionstests und Standardtestsuiten als Ausgangsbasis übernimmt. Ziel ist, die Testsschnell und pragmatisch aufzusetzen.

Hi,Risikobasiertes Testen ist

Hi,

Risikobasiertes Testen ist eine sog. "analytische Vorgehensweise":

Zitat: "Analytische Vorgehensweisen, wie das risikoorientierte Testen, in dem das Testen auf die Bereiche der größten Risiken ausgerichtet ist"

Zu den "methodischen Testvorgehensweisen" gehört es nicht:

Zitat: "Methodische Vorgehensweisen wie das ausfallbasierte (einschließlich intuitiver Testfallermittlung und Fehlerangriff), erfahrungsbasierte, checklistenbasierte und qualitätsmerkmalbasierte Testen"

Quelle jeweils: Lehrplan Foundation Level - Deutsch 2011 (http://www.german-testing-board.info/de/downloads.shtm)

Daher ist die Frage korrekt.

Gruß,

Redaktion

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <br> <p> <table> <tr> <td> <img>

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
9 + 3 =
Das einfache mathematische Problem ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegebene werden.