zertifizierter Softwaretester Lernplattform mit Übungsfragen zum Thema Softwaretest

Was sind mögliche Produktrisiken?

Fragen-ID

95

test

Übungsfrage

Was sind mögliche Produktrisiken?

I: gelieferte fehleranfällige Software

II:schlechte Softwareeigenschaften

III:Bedienfehler im Betrieb

IV: Fehlerhafte Anforderungsdefinition

V:Schadenspotential, welches das Produkt einem Individuum oder einer Firma zufügen könnte

wrongI, II, III, IV
wrongalle Antworten
wrongI, II, IV, V
richtigI, II, V

Kommentare

Projektrisiko vs. Produktrisiko

Hallo Redaktion,

nun könnten wir an dieser Stelle weiter spinnen, denn ich sehe es ähnlich wie gweth. Ist dann die "gelierferte fehleranfällige Software" nicht auch ein Projektrisiko? Schließlich wurde Sie ja unter den vorgeschriebenen Projektrichtlinien so veröffentlicht, sonst wüsste man ja nicht das man eine "fehleranfällige Software liefert"?!  Vorallem erkennt man ja auch nicht ob diese "fehlende Anforderungsdefinition" vor oder nach Auslieferung des Produktes erkannt wurde. Zudem kommt, dass sich Bücher und Internetquellen gerne nicht einig sind oder eben der Wortlaut einfach mal anders dargestellt wird.  Primär wäre dann tatsächlich sogar ersteinmal alles ein Projektrisiko, damit wäre ich dann wohl ersteinmal auf der sicheren Seite oder?So fühlt sich für mich die Antwort leider z.T. an.

Ich bin im allgemeinen höchst unzufrieden wie weit man hier (auch in den Sachbüchern und bei der eigentlichen Prüfung) Dinge versucht zu unterteilen, wo es später im praktischen Bereich komplett einfacher und zudem übersichtlicher abläuft.

Ich weis das Sie nichts für diese seltsame Formulierung der Fragen können, man kann das ganze gut und  begründet auf diese Zertifizierungsstelle abwelzen. Ich finde die Arbeit von Ihnen auch höchst annerkennenswert aber gerade bei solch einer Frage gibt es viel Interpretationsspielraum.

Vielen Dank trotzdem für die Antwort! Sie hat mir weiter geholfen und mich zugleich auch wieder ein wenig irritiert aber so scheint das bei dieser Zertifizierung nun mal zu sein ;-)

 

MfG

7uxx

Hallo 7uxx,Danke für den

Hallo 7uxx,

Danke für den Kommentar! Ja es ist schwierig mit den Fragen, jedoch versuche ich immer alles sehr genau zu prüfen, bevor es freigegeben wird! Dazu bemühe ich auch alle Fachliteratur.

Viele Grüße,

die Redaktion

Fehlerhafte Anforderungsdefinition?

Hallo,

 

aus meiner Sicht kann eine fehlerhafte Anforderungsdefinition durchaus ein mögliches Produktrisiko darstellen.

Wenn die Anforderungsdefinition eines Röntgengerätes sagt im Fall blabla den Bestrahlungswert 100 statt den Wert 10 freigeben, dann sehe ich das als Produktrisiko.

 

Wie seht ihr das?

 

Mfg

gweth

Produktrisiken oder Projektrisiken?

Hallo gweth,

Produktrisiken sind solche Risiken, die aus Problemen mit dem glieferten Produkt resultieren.

Projektrisiken sind solche Risiken, die die Fähigkeit des Projektes, das Produkt abzuliefern bedrohen.

vgl. S. 191/192 Basiswissen Softwaretest von Spillner/Linz

Der von Ihnen geschilderte Sachverhalt "fehlerhafte Anforderungsdefinition führt zur Gefährdung der menschlichen Gesundheit" ist aus unserer Sicht primär ein Projektrisiko. Zitat: "Haben Zwischenergebnisse (Designdokumente, Programmcode oder Testfälle) schlechte Qualtität oder Mängel, die weder erkannt noch beseitigt werden, wird dies zu einem Risiko für das Projekt." In der Folge wird dies natürlich zum Produktrisiko. Immer dann wenn ein Projektrisiko nicht konsequent adressiert wird, für dies zu einem Produktrisiko oder sogar zum Scheitern des Projektes.

Man sieht also, dass die unterschiedlichen Risiken in Wechselwirkung miteinander stehen, was eine Abgrenzung manchmal schwierig macht.

Viele Grüße,

die Redaktion

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <br> <p> <table> <tr> <td> <img>

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
10 + 8 =
Das einfache mathematische Problem ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegebene werden.