Musterfrage zu Advanced Level Test Analyst

Welche Antworten sind richtig? ich würde sagen a und d    

Aber wenn ich nachschaue ist es d und e, laut Syllabus


Beim Entwurf von Testfällen kann ein Testorakel hilfreich sein. Welche zwei der folgenden Aussagen über Testorakel sind zutreffend?

 

Wählen Sie die zwei zutreffenden Antworten aus. [2 aus 5]

a) Während des Testfallentwurfs kann das Spezialwissen der Anwender als Testorakel helfen.

b) Ein Testorakel basiert auf künstlicher Intelligenz und liefert bei wiederholten Testdurchführungen immer bessere Ergebnisse.

c) Während der Testdurchführung kann ein Testorakel zur Vorhersage der Performanz dienen.

d) Bei der Migration auf ein neues System kann das Altsystem als Testorakel herangezogen werden.

e) Bildschirmausgaben und -daten des Testobjekts können während des Testfallentwurfs als Testorakel herangezogen werden.

Kommentare

Hallo,welche Fragen-ID hat

Hallo,

welche Fragen-ID hat denn die Frage? Ich finde sie nämlich nicht im Bestand dieser Lernplattform?

Danke!

Grüße,

die Redaktion

Hallo

das ist eine Übungsfrage aus meinen Unterlagen von der Schulung.

Viele Grüße Annyn

Hallo Annyn,zu a: eher nein,

Hallo Annyn,

zu a: eher nein, da das Spezialwissen ja in den fachlichen Anforderungen enthalten sein müsste - wie will der Entwickler sonst das IT-System korrekt realisieren

zu b: nein, da wenn man eine KI als Testorkel hätte, brächte man kein IT-System mehr, da dies durch die KI ersetzt wird

zu c: nein, da dies nicht der Sinn und Zweck eines Testorakels ist, dafür gibt es den Performance- bzw. Lasttest

zu d: ja, da das neue System die gleichen Ergebnisse z.B. bei Berechnungen liefern muss wie das Altsystem

zu e: ja, gem. Kap. 2.4.2 in https://www.wisoak.de/fileadmin/user_upload/CTAL-Syll_2007.pdf

Viele Grüße,

die Redaktion