zertifizierter Softwaretester Lernplattform mit Übungsfragen zum Thema Softwaretest

Erfahrungsberichte von erfolgreichen Zertifizierungen

 

Hallo liebe Community,

dieser Bereich ist dafür gedacht, dass alle erfolgreich zertifizierten Softwaretester, die mit dieser Lernplattform im Selbststudium oder auch zusätzlich zu einer Präsenzschulung trainiert haben davon berichten können. So können andere davon profitieren und hoffentlich auch bald von ihrem Lernerfolg berichten.

Vielen Dank schon einmal für alle Kommentare!

die Redaktion

hier Erfahrungsbericht verfassen

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <br> <p> <table> <tr> <td> <img>

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
13 + 0 =
Das einfache mathematische Problem ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegebene werden.

Erfahrungsberichte der Nutzer

Nicht geschafft

Hallo,

leider stimmt Euer Statement "Wer diese Prüfung mehrmals besteht, schafft sicher die Zertifizierung!" für mich nicht. Trotz ca. 20 mal mit 85-90% bestandener Testprüfung und Durcharbeitung von Spillner/Linz, bin ich heute mit 58% bei der Prüfung durchgerasselt.

Obwohl ich ein gutes Gefühl hatte und die meisten Fragen ähnlich zu den Testfragen hier waren, war ich deutlich schwächer als gedacht. Na dann, beim nächsten Mal !

LG Uli.

Hy Uli,ich bin das erste mal

Hy Uli,

ich bin das erste mal durchgefallen und hatte 23 richtige Fragen gehabt. Das erste mal war auch mit einer Schulung verbunden (war im Mai)

Ich hatte mich dann für die nachprüfung über ein Testcenter angemeldet und heute war mein Prüfungstag

WIEDER durchgefallen :-( Obwohl ich hier auch öfters über 80% war hatte innerhalb der Zeit gelernt, geübt usw... Ich frage mich selbst was ich falsch mache.

CTFL Prüfung

Hallo,

geschafft! Seit heute bin ich auch wie die meisten hier certified tester. Die Prüfung habe ich mit 90% bestanden.

Meine Vorbereitung erstreckte sich über Wochen, was aber damit zusammenhängt, dass ich berufstätig bin und andere Baustellen hatte. Aber diese Zertifizierung ist definitiv auch im Selbststudium durchaus schaffbar ohne wenn und aber. 

Der Lehrplan ist die beste Ausgangsbasis! Sie reicht aber definitiv nicht aus, um die Prüfung zu bestehen. Das ist ganz wichtig! Ich habe beispielsweise die Erfahrung gemacht, dass die Hauptthemen zwar im Lehrplan stehen, aber nicht komplett ausgearbeitet sind! Deswegen eine Ergänzung mit dem Buch ist dringend zu empfehlen. Ein Beispiel: Fehlerkosten werden kaum bis gar nicht im Lehrplan erwähnt, wohingegen sie wohl ausführlich im Buch erörtert werden und prüfungsrelevant sind.

Hier meine empfohlene Gewichtung: 70% Lehrplan, 30 % Buch.

Prüfungsvorbereitung: 100% smartwebapps.de! Und zwar aus folgendem Grund: ich komme gerade von der Prüfung. Sie liegt mittlerweile ca 1,5 h zurück, wo ich hier schreibe. 95% der Prüfungsfragen waren auf dieser Seite behandelt! Daher mein tiefster Dank an Stefan und das ganze Redaktionsteam

Gruß, Joël

Hallo Joël,das ist ja

Hallo Joël,

das ist ja wunderbar gelaufen! Herzlichen Glückwunsch zu deinem tollen Prüfungsergebnis! Nach deiner E-Mail-Anfrage habe ich natürlich die Daumen gedrückt. Danke für die Rückmeldung zur Lernplattform - das sie dir aufgrund der Abdeckung der Themen so gut helfen konnte freut mich sehr! Wenn du trotzdem weitere Übungsfragen hast, kannst du die gerne ergänzen.

Viele Grüße,

Stefan

Prüfung zum CTFL

Hi!

Ich habe die Prüfung zum CTFL mit 82,5% bestanden.

Vorbereitet habe ich mich mit dem Buch "Basiswissen Softwaretest" und den Fragen auf dieser Webseite.

Ich habe zunächst eine Zusammenfassung des Buches erstellt und quasi "auswendig" gelernt. Währenddessen bin ich die einzelnen Kapitel dieser Webseite durchgegangen ( Zuerst Grundlagen, dann Softwarelebenszyklus, usw.), bis ich überall durchschnittlich 90% richtig hatte.

Danach habe ich dann die 40-Fragen- Prüfungen gemacht und diese immer mit mindestens 36/40 Richtigen bestanden. Insgesamt hat das etwa 3 Wochen in Anspruch genommen.

Ohne smartwebapps.de wäre die richtige Prüfung deutlich schwerer zu bestehen. Allerdings sind viele Fragen neu gewesen oder auch etwas komplizierter gestellt, also sollte man nicht darauf bauen, dass ein paar mal Bestehen mit 90plus Prozent auch die echte Prüfung entsprechend wiederspiegelt.

Vielen Dank an die Redaktion, danke Stefan, und auch an die Menschen, die Fragen hochgeladen haben. Ich habe selbst auch ein paar Fragen hochgeladen und werde auch spenden, sodass man sich in Zukunft vielleicht nicht nur auf den CTFL, sondern auch auf weiterführende Zertifizierungen so gut vorbereiten kann!

 

Ich wünsche allen zuküftigen Testern viel Erfolg bei ihrer Prüfung!

Schönen Gruß,

Kai

Hallo Kai, Glückwunsch zu

Hallo Kai,

 Glückwunsch zu deiner super bestandenen Prüfung! Danke für deine Fragen und die Unterstützung durch Spenden für diese Lernplattform! Deine Ausführungen zur Prüfungsvorbereitung werden sicherlich dem ein oder anderen helfen, den individuellen Trainingsplan für die ISTQB-Zertifizierung zu erstellen.

Viele Grüße,

Stefan

Test Foundation Level ISTQB-Standard

Hallo, habe den Test Foundation Level bestanden. Für die Prüfungsvorbereitung habe ich zunächst das Buch "Basiswissen Softwaretest" benutzt (Zusammenfassung erstellt etc.). Zusätzlich habe den Lehrplan von Syllabus mehrmals gelesen. Ich muss aber sagen, dass für den Test das Lernen mit den Fragen aus der Datenbank  mir am meisten gebracht hat. Die Tests habe ich knapp 5 Tage gemacht und zum Ende hin mit über 90% immer bestanden. Ohne die Fragen aus der DB wäre der Test deutlich schwerer zu bestehen. Vielen Dank für die Mühen, sowohl an die Betreiber als auch an die Menschen, die fleißig Fragen hochgeladen haben. Viele Fragen waren wie in der DB oder in abgewandelter Form. Die komplett neuen Fragen waren nicht viel schwieriger als die in der DB. Also durchaus lösbar.

Ich habe schon eine neue Frage hochgeladen, weitere werden folgen, von denen ich meine, dass sie so noch nicht vorhanden sind.

Nochmals vielen Dank! Klasse Seite!

        

Hallo draet,Herzlichen

Hallo draet,

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Zertifizierungsprüfung! Vielen Dank für deine Rückmeldung und natürlich auch für deine neuen Übungsfragen! Nur so kann die Datenbank wachsen und alle profitieren davon! Ich bin aktuell ziemlich mit Arbeit zu, so kann es etwas dauern, bis ich die QS machen kann.

Alles gute dir!

Stefan

Foundation Level geschafft!

Hallo,

ich habe gestern meine Prüfung (Foundation Level) erfolgreich absolviert.

Wie viele andere habe ich mit dem Buch "Basiswissen Softwaretest", dem Lehrplan, Glossar und natürlich mit dieser Plattform gelernt und geübt.

Ich bin ein großer Fan dieser Seite, sie hat einen großen Beitrag zum Erfolg geleistet.

Mir sind in der Prüfung dennoch einige Fragen begegnet, die mir noch unbekannt waren. Daher eine bitte an alle, die die Plattform nutzen: weiter fleißig eintragen. Habe gerade auch schon eine ergänzt.

Ansonsten einen herzlichen Dank für diese super Möglichkeitder Vorbereitung und beste Grüße! :)

Hallo VivCar,vielen Dank für

Hallo VivCar,

vielen Dank für dein Feedback und herzlichen Glückwunsch zur bestanden Prüfung! Super auch deine neue Fragen. Ich werde gleich drüber schauen und die QS machen.

Viel Erfolg weiterhin,

Stefan

Ich bin nun ISTQB Certified Tester; Auch Dank dieser Plattform.

Am 21.03.2018 habe ich es endlich gewagt, mich trotz ausreichender Vorbereitung zöglicher verhalten. Zu groß war die Angst vor einer Ungewissheit, die ich durch negative schulische und universitäre Erfahrungen. Augen zu und durch.

87% Richtig.
Die meisten Fragen konnte ich sofort beantworten. Bei 10 Fragen brauchte ich etwas Überlegungszeit. Fünf Fragen waren leider falsch, wobei ich bei drei bis fünf Fragen zwischen zwei Antwortmöglichkeiten zweifelte.

Leider werde ich nie wissen, ob es jene Fragen waren, die ich falsch aber evtl. auch richtig beantwortet hätte, das verschweigt der Test.

Fakt ist aber, dass ich mich im Selbstlernprozess und besonders auch dank dieser tollen Plattform sehr gut vorbereiten konnte und hatte.

Dies mit mit meinem eigen erstellten Skript, auf Basis von:

Dem Syllabus Lehrplan vom German Testing Board/ISTQB, dem „Buch Basiswissen Softwaretest: Aus‑ und Weiterbildung zum Certified Tester“ von Andreas Spillner und Tilo Linz, dem ISTQB Glossar (im späteren Lernprozess zum Nachschlagen), den veröffentlichten ISTQB Prüfungsanforderungen, mit dieser Plattform und zum Schluss mit der veröffentlichten ISTQB Musterprüfung.

Am Anfang Syllabus gelesen und recht schnell weggelegt, mir fehlte der Überblick, der Bezug, das Praktische, ich verzweifelte etwas.

Dann das Buch gelesen. Das war mir an machen stellen aber zu viel und im späteren Verlauf an manchen ISTQB relevanten Passagen zu wenig.

Also habe ich mir selbst ein Skript geschrieben. Gliederung vom Buch und vom Syllabus verwendet (da gibt’s leichte Unterschiede), letzteres ist wichtig, denn das ist die Prüfungsbasis.

Mir so Stück für Stück das Wissen erarbeitet und mir in meiner eigenen Art aufbereitet.

Großer Orientierungspunkt war für mich immer der Syllabus und die dortig erwähnten Schwerpunkte.

Danach die Fragen in der Datenbank nach Kategorien beantwortet. Die Datenbank ist wirklich sehr hilfreich um Schwachpunkte aber auch grundsätzlich das Arbeiten mit solch Fragen und Fragestellungen zu üben und darauf vorbereitet zu sein. Dann ist die Aufregung nur noch Nebensache und man lässt sich nicht aufs Glatteis führen, nur weil die Art der Fragestellung einen verwirrt.

Manchmal hat mich der Mut verlassen, manche Fragen in der DB sind nicht ganz so optimal und gehen übers Ziel hinaus, manchmal sind sie auch in der falschen Kategorie gelistet (besonders zum Kapitel 1; Grundlagen des Softwaretestens).

Zwei Mal bin ich die Kategorien hier durchgegangen, zweimal die Musterprüfung.
Mehrmals mein Skript, das ich immer mehr verfeinerte.

Irgendwann hingen mir die meisten Stellen des Inhalts zum Hals heraus und ich wagte die ISTQB Musterprüfung.
88% richtig.

Ich meldete mich zur Prüfung an (cert-it.de).

Ich lernte noch etwas, machte dann aber keinen Spaß mehr.

Noch einmal Musterprüfung: 90% richtig.

Zum Schluss ging mein Blick sehr stark auf die ISTQB Prüfungsordnungen und der ISTQB-Syllabus, welcher plötzlich viel greifbarer und verständlicher daher kam.

Zwei Monate hat meine etwas aufwendigere Prozedur gedauert.

Ich bedanke mich für diese tolle Plattform und werde dir für die Weiterentwicklung etc. gerne etwas spenden, denn ich habe sehr viel Geld im Selbstlernprozess gespart und jenes Selbstlernen bringt mir persönlich viel mehr, als mich nur berieseln zu lassen.

Spenden sollten wir alle, die wir diese Plattform verwenden und verwendet haben, sie ist großartig!

Hallo

Hallo maximilianbond,

Gratuliere dir recht herzlich zum tollen Ergebnis! Darauf und dein im Selbststudium eingebranntes Wissen (davon wirst du noch lange profitieren, wenn die "druckbetankten" Lehrgangsteilnehmer bereits erste Erinnerungslücken haben), kannst du stolz sein! Dein Bericht hier war der bisher detaillierteste Erfahrungsbericht auf dieser Lernplattform. Dankeschön! Ich habe diesen aufmerksam gelesen und konnte mich gut in deine Situation gedanklich hineinversetzen. Das mit dem Spenden kann ich auch nur unterschreiben. Die laufenden Kosten dieser Lernplattform trage ich privat, sodass jeder gespendete € direkt in die Softwarepflege und -Weiterentwicklung flließt (darüber führe ich genau Buch, damit nix verloren geht). Wegen der Zeit zur Betreuung der Supportanfragen der Lerner hier habe ich schon lange aufgehört Buch zu führen...

Viele Grüße,

Stefan

Prüfung geschafft

Ich habe heute Nachmittag meine Prüfung Foundation Level bestanden. Ich möchte mich bei Ihnen bedanken. Jetzt bereite ich mich für die Fortgeschrittene Prüfung :Testanalyst Vielen Dank für Eure Unterstützung Viele Grüße
Sylvie

Hallo Sylvie,danke für die

Hallo Sylvie,

danke für die tolle Info und natürlich herzlichen Glückwunsch! Viel Erfolg beim Tesetanalyst!!

Viele Grüße,

Stefan

ISTQB-Foundation Level Prüfung

Hallo zusammen,

gestern habe ich erfolgreich die  ISTQB-Foundation Level Prüfung abgelegt und mit 87,5% bestanden.

Vorbereitet habe ich micht mit dem Buch "Basiswissen Softwaretest" und dem Lehrplan. Aber ichc muss zugeben, dass diese Website hier den größten Beitrag zum Lernerfolg hatte! Das Buch und den Lehrplan habe ich mir zwar durchgelesen, aber durch die Online-Tests hier habe ich mehr gelernt. Die Fragen in der Prüfung waren relativ ähnlich wie hier und kam teilweise leicht abgewandelt vor. Daher mein Tipp: immer wieder diese Online-Tests machen, bis diese sitzen und man immer so ca. 80% erreicht, dann sollte es mit der Prüfung klappen.

Und ich schließe mich meinen Vorrednern an: vielen Dank Stefan und Co., mit dieser Seite habt ihr ein super Lern-Tool, dass sicher schon vielen geholfen hat!

Viele Grüße Jo

 

Hallo Jo,herzlichen

Hallo Jo,

herzlichen Glückwunsch zu dem wunderbaren Ergebnis! Wie bei einer neuen Sprach: Wiederholung macht den Meister - für mich ist das ISTQB zu einem hohen Anteil wie eine neue Sprach lernen gewesen...

Viele Grüße,

Stefan

CT-FL Frisch geschafft :) 06.03.2018

Hallo zusammen,

gestern hab ich meine zweite Antritt zur Prüfung CT-FL gehabt. Für die erste habe ich mich wenig vorbereitet, nur bisschen das Buch "Basiswissen SW-Test" gelesen und auch hier ohne Wissen ein paar Tests gehabt. Ich hatte dann genau 25 richtige Antwort :( also unter Grenze (26) geblieben. 

Gestern hatte ich die Prüfung und diesmal 82,5%. Wie ich mich vorbereitet habe:

  • Lernplan zwei mal richtig gelesen und Notizen gemacht
  • Dann die Fragen hier von einzelnen Kategorien geantwortet, bei falschen Antworten wieder Notizen gemacht (Bei Unklarheiten wieder im Lehrplan und im Buch gesucht)
  • In letzten 3-4 Tagen die Prüfung hier "40 Zufällige Fragen" mehrmals gelöst.

Da Deutsch nicht meine Muttersprache ist, habe ich bei der Pürfung zusätzlich 15 Min. bekommen, aber ich war schon nach einer halben Stunde fertig.

Empfehlung: Mir hat natürlich als SW-Entwickler auch mein Wissen (meine Erfahrung) über Softwareentwichlung geholfen aber diese Seite ist sehr hilfreich! Wer die Sprache gut beherrschen kann :)  und den Lernplan mehrmals liest und die Prüfung hier ehrlich mehrmals wiederholt, besteht die Prüfung auf jeden Fall.

Ich bin sehr dankbar für diese Plattform und an das Team, welches diese Seite verwaltet.

Beste Grüße

Hallo turptuschuk,herzlichen

Hallo turptuschuk,

herzlichen Glückwunsch zu deinem tollen Ergebnis, insbes. als Nicht-Muttersprachler. (Aufgrund meiner Zertifizierung zum SOA-Professional weiß ich, wie knifflig ein Test mit Zeitdruck in einer anderen Sprache sein kann! Vielen Dank für deine Erfahrungen mit dieser Lernplattform, die mich ermuntern beständig weiter zu machen.

Viele Grüße,

Stefan

Hallo allerseits,gestern habe

Hallo allerseits,

gestern habe ich erfolgreich die ISTQB-Foundation Level Prüfung abgelegt und mit 87,5% recht ordentlich abgeschlossen.

Jedoch wäre ich ohne diese Seite und ohne den tollen Support hier so nicht durch gekommen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man nur aufgrund der Hilfsmittel Buch und Lehrplan erfolgreich durch die Prüfung kommt.

Von daher nochmals meinen Dank an Stefan und an alle die zum Gelingen hier mit beitragen.

Für mich ist es selbstverständlich, dass ich diese Unterstützung in Form einer Spende honoriere. Wenn ich jedoch die Entwicklung des Spendenstand in den letzten Wochen so beobachte, dann kommt in mir die Vermutung auf, dass das nicht alle als so selbstverständlich ansehen. Das bedauere ich doch sehr, denn schließlich profitieren wir doch alle davon.

Ich hoffe dennoch, Stefan macht weiter und ich freue mich auf seine Unterstützung auch für das nächste Level.

Viele Grüße und nochmals DANKE

Udo

Hallo Udo,das ist wirklich

Hallo Udo,

das ist wirklich ein schönes Ergebnis, dass du eingefahren hast! Danke auch an die Spende (den Spendenstand habe ich bereits aktualisiert). Ich werde natürlich auch so weitermachen, da mir diese Lernplattform mittlerweile eine Herzensangelegenheit ist, jedoch würde es auch viel Spaß machen in Sachen E-Learning neue Zeiten anbrechen zu lassen (daneben ist das Framework, auf dem diese basiert auch schon etwas betagt). Doch mit Familie kann ich nicht noch neben dem Support dies in Eigenregie machen... Das nächste Level wird auf jeden Fall schwerer, inbes. auch da hier weniger Fragen auf der Seite zur Verfügung stehen. Das könnte man jedoch auch ändern.

Viele Grüße,

Stefan

ISTQB Foundation Level

Hallo liebe Community,

heute habe ich endlich meine Prüfung mit 90% bestanden. Ich muss dazu sagen, es war eine Wiederholungsprüfung. Beim ersten Mal bin ich mit 60% gescheitert. Ich habe bei der Isartal Akademie hier bei uns in München eine 4-tägige Schulung mit anschließender Prüfung absolviert.

Ich fühlte mich in der Schulung hoffnungslos überfordert. Ich habe wenig Erfahrung als Softwaretester und bin quasi ein Neuling. Außerdem habe ich mich vor der Schulung so gut wie gar nicht vorbereitet, was ein Fehler war.  Hier kann ich nur jedem "Frischling" wärmstens ans Herz legen sich durch das Buch Basiswissen Softwaretest von Spillner und Linz zu arbeiten und die Testfragen hier auf dieser Seite zu beantworten.

Dieser Seite habe ich es definitiv zu verdanken, das ich sehr gut durch meine zweite Prüfung kam. Ich habe mich durch alle Fragen der verschiedenen Themenbereiche durchgearbeitet, bei Unklarheiten das Buch und die Schulungsunterlagen zu Rate gezogen, bis ich nahezu 100% in jedem Bereich hatte.

Doch müsst ihr das Erlernte auch verstehen. Das bloße Wiederholen der Fragen nutzt wenig. In der Prüfung sind wenige Fragen mit denen der Seite identisch oder ähnlich.

Meine Lerngewichtung war wie folgt:

  • 80% smartwebapps.de
  • 10% Schulungsunterlagen
  • 10% Basiswissen Softwartest

Vielen Dank dem Betreiber dieser Seite! Und ich wünsche allen angehenden Prüflingen viel Erfolg, mit dieser Seite als Stütze schafft ihr es bestimmt.

 

Liebe Grüße

Hallo lieber

Hallo lieber Prüfling,

herzlichen Glückwunsch zu deinem super Ergebnis! Das tut mir leid wg. der Wiederholung. Euer Dozent hätte darauf hinweise müssen, dass die Zertifizierungsprüfung (gerade unter Zeitdruck) kein Kindergeburtstag ist! Danke für deine Einblicke in deinen Selbststudium, denn damit hast du dir zumindest eine zweite Präsenzschulung gespart.

Viel Erfolg weiterhin,

Stefan

ISTQB CTFL

Hallo,

noch ein kurzer Erfolgsbericht: Ich habe die Foundation Level-Prüfung mit 90% bestanden.

Hintergrund: Ich arbeite seit knapp 2 Jahren im Bereich Testing (fachliche Abnahmetests) und habe Grundkenntnisse in der Softwareentwicklung. Insofern war mir vieles, was ich im Syllabus und im Spillner/Linz gelesen habe, nicht ganz fremd.

Ich habe mich vor knapp zwei Wochen über PearsonVUE für die Prüfung angemeldet und das Buch bestellt und habe netto vielleicht 8 Tage jeweils 2 Stunden gelesen, mir Notizen gemacht und hier die Probeprüfung gemacht. Die Fragen fand ich extrem hilfreich - einerseits kurzweiliger beim Lernen als immer nur zu lesen, andererseits fühlte ich mich sehr gut auf die Art der Fragen in der Prüfung vorbereitet und viele waren dann auch sehr ähnlich.

 

Vielen Dank für eure tolle Arbeit :)

Hallo vera.k,herzlichen

Hallo vera.k,

herzlichen Glückwunsch zu deinem tollen Prüfungsergebnis! Ich habe damals auch die Erfahrung gemacht, dass es extrem hilfreich ist, wenn man schon Praxiserfahrung gemacht hat. Das hilft gut, das ISTQB-Wissen zu verknüpfen (nur leider haben mir damals die Trainingsfragen zum Üben gefehlt).

Viel Erfolg weiterhin,

Stefan

CPRE Foundation Level

Hallo zusammen,

ich habe heute erfolgreich die Prüfung für das CPRE Foundation Level bestanden und muss sagen, dass es ohne die spitzenmäßige Datenbank auf dieser Seite viel schwieriger gewesen wäre zu bestehen. Die Prüfung war wahrlich kein Zuckerschlecken, die Prüfungsfragen um einiges umfangreicher und komplizierter aufgebaut als die Übungsprfüfung auf der offiziellen IREB Homepage und teilweise sehr schwammig und unverständlich gestellt.

Ich habe mich mit dem Lehrbuch "Basiswissen Requirements Engineering" von Klaus Pohl und Chris Rupp vorbereitet und eine Präsensschulung über drei Tage besucht. Auch hier sollte man das Buch durcharbeiten, bevor man die Schulung besucht, sonst ist man in manchen Themenabschnitten schnell mit der Informationsflut überfordert. Ich habe die Prüfung nicht gleich im Anschluss an die Schulung abgelegt, weil ich von Anfang an das Ziel verfolgt habe nachhaltig Wissen aufzubauen und nicht drauf zu bauen, dass ich genug Stoff im Kurzzeitgedächtnis behalten habe um die Prüfung gleich im Anschluss an die Schulung zu bestehen. Deswegen habe ich die Prüfung erst 5 Wochen später geschrieben und mir beim Lernen jeden Abend Zeit genommen, um die Themen ordentlich durchzuarbeiten und für mich so viel wie möglich mitzunehmen.

Die Übungsfragen hier haben mir geholfen das Wissen aus Buch und Schulung nochmal gezielt abzufragen. Die eigentliche Prüfung bestand aus sehr vielen Fallbeispielen, in denen das Transferwissen eine wichitge Rolle gespielt hat und war sehr UML-lastig. Alles in allem aber schaffbar. :-)

EIn großes Lob nochmal an Stefan und alle User, die mit ihren Fragen in der Datenbank zu dieser tollen Lernerfahrung beigetragen haben! (Da sollte es auch vollkommen klar sein, dass eine Spende für diese tollen Dienste bereits auf dem Weg ist)

Ich werde definitv auch für die nächsten Prüfungen mit dieser Plattform lernen (ISTQB und Agile Primer stehen schon auf der Liste :-)).

Liebe Grüße

Schural

Hallo Schural,dankeschön für

Hallo Schural,

dankeschön für deine großzügige Spende, die der Weiterentwicklung und damit der Zukunft dieses Webprojekts zu Gute kommt. Danke für deinen Erfahrungsbericht zum IREB, von denen wir hier noch kaum einen hatten. Das mit dem nachhaltigen Wissen ist genau das, was du später in der Praxis brauchst. Wenn du nur für den "Schein" lernst und dann wieder alles vergisst, ist das verschwendete Zeit. Alles gute weiterhin und bis zur nächsten Zertifizierungsvorbereitung auf dieser Lernplattform!

Viele Grüße,

Stefan

Von "Null" auf "Bestanden"

Moin!

Auch ich würde Euch gern meine Erfahrungen mit dieser Seite und dem anschließenden Test teilen.

Ich habe am 10.01.2018 (Lieferdatum des Buches "Basiswissen Softwaretest) angefangen zu lernen und die Prüfung am 29.01. erfolgreich mit 88% abgelegt.

Zu meinem Kenntnissstand: Ich hatte vorher keine Erfahrungen mit Softwaretesting, respektive mit irgendwelchen Programmiersprachen. Einzig allein eine kleine Zuneigung zu Technik hatte ich, die mir eventuell geholfen hat.

Das Lernen habe ich neben einem Vollzeitjob gemacht, was problemlos möglich war.

Vorgehensweise war wie folgt:
1. Basiswissen Softwaretest durchgelesen, wichtige Stellen markiert
2. Die Tests hier rauf und runter durchgeführt.


Den Syllabus habe ich mir zwar auch ausgedruckt, nach wenigen Seiten hab ich ihn wieder entsorgt.

 

Neben dem Durchführen der Tests auf dieser Seite, habe ich bei falschen Antworten (die anfangs nahezu immer vorkamen) im Basiswissen Softwaretest nachgelesen.

Auch wie andere hier, hatte ich kurz vor dem Ablegen der Prüfung bei den Tests hier 75 bis 80% erreicht.
Wenn man sich die Zeit und Ruhe nimmt, sind im Test offensichtlich auch mehr drin.

Einige Fragen von der Seite hier sind deckungsgleich mit denen in der Prüfung, viele sind es annähernd.


Vielen Dank an die wirklich gute Seite!

Viele Grüße

Hallo,herzlichen Glückwunsch

Hallo,

herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung! Schön, dass du das neben dem Vollzeitjob geschafft hast und vielen Dank für deine Ausführungen zur Prüfungsvorbereitung. Das mit der Ähnlichkeit ist natürlich nur zufällig.

Viele Grüße,

Stefan

ISTQB Foundation Level

Hallo!

Gestern konnte ich meine Prüfung erfolgreich mit 85% bestehen.

Da ich insgesamt nur 5 Tage Zeit hatte mich auf diese Prüfung vorzubereiten, musste ich mir meine Lernunterlagen gut einteilen. Ich hatte zwar das Buch "Basiswissen Softwaretest" zur Verfügung, habe dieses aber eher als Nachschlagewerk hergenommen.

Im Allgemeinen habe ich dieser Seite zu verdanken! Die Fragen und die Erfahrungberichte waren mehr als hilfreich sich auf die Prüfung vorzubereiten.

Meine Gewichtung der Lernunterlagen war wie folgt: 

  • 75 % smartwebapps.de
  • 20 % Syllabus
  • 05 % Basiswissen Softwaretest

Meine Programmiervorkenntnisse reichen gerade so weit das ich wusste was eine Klasse ist. Also nicht so berauschend.

Die Fragen Ansich waren teilweise "ident" mit den Fragen die man hier zu Gesicht bekommt. Allerdings waren das vielleicht gerade mal 5 Fragen. Nichtsdestotrotz waren 15 weitere Fragen ähnlich, aber nicht ganz gleich.

Also Leute, den ISTQB Foundation Level kann man sehr gut im Selbststudium bestehen. Man muss nur Ehrgeiz zeigen, und auch mal paar Tage/Wochen die Freizeit "opfern". (:

Nochmals vielen Dank an Stefan!

Liebe Grüße
MissKittyhawk

Hallo

Hallo MissKittyhawk,

herzlichen Glückwunsch zu deinem guten Ergebnis! Es freut mich, dass die Lernplattform mit den Trainingsfragen so viel zu deinem Bestehen beitragen konnte. 5 Tage ist schon sehr sportlich, denn da bist du nur 2 Tage langsamer als im Präsenzunterricht. Dein Bericht zeigt wieder mal, dass es im Selbststudium machbar ist.

Vielen Dank und frohe Weihnachten,

Stefan

ISTQB Foundation Level

Hallo,

ich möchte mich zunächst bedanken, für diese tolle Seite, für die umfangreichen Testfragen und die Erfolgsberichte. Ich habe heute als kompletter Quereinsteiger, ( und damit meine ich wirklich komplett unwissend, sprich ich wusste nicht einmal, dass Monitor nicht unbedingt der Bildschirm an meinem PC ist ) die ISTQB Zertifizierung Foundation Level erfolgreich bestanden. Zunächst habe ich mich durch "Basiswissen Softwaretest" von Spillner/Linz durchgearbeitet, was ziemlich hart war....aber ich habe es geschafft. Zudem habe ich den Syllabus gelesen und mir bei Spillner/Linz und dem Syllabus Zusammenfassungen geschrieben. Vor ca 1 Woche habe ich angefangen hier die Tests durchzugehen und bei falschen Antworten, diese Kapitel wieder durchgelesen. Bei Dingen, die ich mir einfach nicht merken konnte habe ich Post-It´s geschrieben. Und immer wieder Test gemacht. Gerade die kapitelbezogenen Test zeigen einem ob da noch Wiederholungsbedarf ist. Nachdem ich die letzten Tage, bei den Probeprüfungen immer zwischen 80% und 90% erreicht habe, fühlte ich mich ziemlich sicher. Bestanden habe ich zwar "nur" mit 72,5% aber ich habe bestanden. Die Fragen bei Gasq sind den Testfragen hier sehr ähnlich und teilweise sogar dieselben. Es gibt immer nur eine Antwortmöglichkeit. Für jeden liegt ein iPad bereit, man kann Frage beliebig auswählen, vor- und zurückklicken und Fragen markieren. Es ist wirklich gut gemacht und leicht verständlich. Das Einzigste was etwas ungünstig gelöst ist, man muss bei Tabellen/Graphen usw einen Anhang öffnen und sieht dann die Antwortmöglichkeiten bzw. die vorgegebenen, bereits gegebenen Testfälle nicht mehr. Man bekommt aber Papier und Stift.

 

Alles in allem würde ich sagen, man sollte sich sicher fühlen, bevor man zur Prüfung geht und hier einen Wert von ca 80% erreichen um einen gewissen Puffer zu haben.

 

Liebe Grüße und allen Lernenden viel Spaß hier und viel Glück bei der Prüfung,

Bella28

Hallo Bella28,vielen Dank für

Hallo Bella28,

vielen Dank für deine Erfahrungen, die du mit uns teilst! Herzlichen Glückwunsch, denn so als Quereinsteiger im Selbststudium ist das doch eine wunderbare Leistung. Man muss das immer in Relation sehen. Du wirst merken, dass man alles, dass man sich selber erarbeitet hat, viel länger im Gedächtnis behält. Die Devise: lieber eine hohe Sicherheit bekommen, als auf Biegen und Brechen die Prüfung an einem bestimmten Tag zu schreiben, finde ich auch gut. Eine nicht bestandene Prüfung kann nämlich schon demotivierend sein!

Viele Grüße und eine frohe Weihnachtszeit,

Stefan

ISTQB - Tester Foundation Level

Hallo Liebe Community,

Besten Dank auch von mir nochmal. Bei mir hat es gestern in der CTFL Prüfung zu 85% gereicht. Ich hatte ca. eine Woche effektiv mit Schulungsunterlagen meiner Firma sowie mit den Fragen auf dieser Seite gelernt. Das Buch habe ich einmal schnell überflogen. Die Fragen kamen zu 80% 1:1 so wie hier auf der Seite dran. Hatte die Fragen leider nur einmal alle durchgearbeitet. Mit mehrmaligen Ankreuzen bekommt man ganz sicher min. 90%. Es lohnt sich auf jeden Fall auch Zeit in die Fragen zu investieren, die man falsch angekreuzt hat ansonsten kreuzt man jedesmal das Falsche an. 

ISTQB Tester Foundation Lvl

Hi @all,

ein großes Kompliment an diese Seite! Hat mir beim Bestehen der Klausur "ISTQB Tester Foundation Lvl" geholfen. Einfach selbst eine Zusammenfassung des Lehrstoffes schreiben (Lerneffekt ist so auch sehr gut), diese im Anschluss 2-3 x durchlesen und danach immer wieder die Fragen hier durchgehen.

Ergebnis: 87,5% :)

Vielen Dank an die Betreiber dieser Seite, weiter so! Ich werde euch gerne weiter empfehlen. :)

Beste Grüße

Tobi

Hi Tobi,Herzlichen

Hi Tobi,

Herzlichen Glückwunsch! Das freut mich! Und bei deiner eigenen Zusammenfassung bleibt am meisten für später (in der täglichen Anwendung) hängen - im Gegensatz zu "Druckbetankung".

Über eine Weiterempfehlung freue ich mich natürlich!

Viele Grüße,

Stefan

ISTQB - Tester Foundation Level

Hallo zusammen,

auch dank dieser Seite konnte ich am Freitag erfolgreich die Prüfung zum ISTQB Tester Foundation Level ablegen.

Dank der Fragen aus dieser Datenbank und dem Buch "Basiswissen Softwaretest" konnte ich die Prüfung mit 92,50% abschließen.

Dank an die Redaktion - macht weiter so.

Hallo hemmstef,super,

Hallo hemmstef,

super, herzlichen Glückwunsch! Danke für das positive Feedback!

Viel Erfolg weiterhin,

Stefan

Advanced Level Testmanager

Hallo zusammen,

hier mal meine Erfahrungen zum Foundation und Advanced Level - Testmanager, welche ich beide bestanden habe, gestern den Testmanager :)

Für das Foundation Level ist die Seite super geeignet, dies hab ich damals im Selbststudium (nur den Lehrplan, ohne Bücher) zusammen mit den Fragen dieser Seite gelernt. Das hat für mich vollkommen gereicht.

Für den Advanced Level Testmanager habe ich ebenfalls im Selbststudium gelernt, dafür habe ich den Lehrplan ca. 8 Mal komplett gelesen, das deutsche Testmanager-Buch von Spillner , das Glossar, natürlich die Probeprüfung von der dt. ISTQB-Seite, einige englischen Fragen von diversen Seiten und die Testmanager Fragen von hier.
Die Fragen auf dieser Seite bereiten beim Testmanager leider fast gar nicht auf die Prüfung vor, da in der Prüfung viel wert auf lange (ca. 1 A4 Seite oder mehr) Fallbeispiele gelegt wird (hier gibt es zwar ein paar Fallbeispiele, aber der Großteil der Fragen besteht nur aus 1-3 Worten, die Probeprüfung gibt einen guten Ansatz, aber die eigentliche Prüfung legt nochmal eine Schippe drauf), es gibt aber auch einzeilige Fragen, aber die geben natürlich nur einen Punkt... Auch beziehen sich einige Fragen hier auf das Spillner-Buch, welche im Lehrplan nicht besprochen werden, somit sind die Antworten zwar gut zu wissen, aber nicht prüfungsrelevant. Allgemein kann ich nur empfehlen möglichst viele Fallbeispielfragen zu beantworten (deutsch/englisch), denn die kommen direkt am Anfang zu Kapitel 1 (direkt die ersten ~10 Fragen, alle K3/K4 Fragen), im Verlauf kommen aber auch noch weitere Fallbeispiele. Wenn man sich aber am Anfang schon verunsichern lässt, dann kann es schwierig in der Prüfung werden.

Vllt hilft dies ja noch einigen anderen, die überlegen den Testmanager im Selbststudium zu machen :)
Es ist möglich ... aber nicht einfach (meine Hoffnung in einer Schulung wäre nur gewesen, dass man mehr Probeprüfungsfragen zu Verfügung gestellt bekommt, ansonsten habe ich eine Schulung nicht vermisst)

Schöne Grüße
kako

Hallo kako,Herzlichen

Hallo kako,

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung und vielen Dank für deine wertvollen Rückmeldungen zum Advanced Level Testmanager! Wo findet man diese Fallbeispielfragen? Wenn ich so etwas hätte, könnte man natürlich ähnliche hier als Übungsfragen einbauen, um eine bessere Übung zu haben.

Viele Grüße,

Stefan

Hallo Stefan,vielen Dank, in

Hallo Stefan,

vielen Dank, in der Probeprüfung stehen solche Fallbeispiele (direkt die ersten Fragen).

Allerdings sind die Fragen in der Prüfung nochmal schwieriger (weil sie zum Teil noch umfangreicher sind als in der Probe), aber um einen Eindruck von der Komplexität und der Länge zu bekommen, sind die schon ganz hilfreich.

Ich habe noch einige englische Fragen, wenn ich die Tage Zeit habe, kann ich diese mal übersetzen.

Schöne Grüße

Kako

Hallo Kako,das wäre sehr

Hallo Kako,

das wäre sehr lieb. Sofern du es nicht ganz schaffst, kannst du mir auch die englische Fassung schicken.

Grüße,

Stefan

Hallo Stefan,die

Hallo Stefan,

die Fallbeispiele findet man u.a. in der Probeprüfung.

Die Fragen in der Prüfung waren allerdings nochmal schwieriger, aber um einen Eindruck zu bekommen, wie komplex und auch lang die Fragen sind, ist die Probeprüfung schon hilfreich.

Ich habe noch einige englische Fragen, die auch eher in diese Richtung gehen. Wenn ich die Tage Zeit habe, übersetze ich sie mal.

Schöne Grüße

Kako

ISTQB Agile Tester Extension

Hallo,

nun möchte ich meine Erfahrungen auch mal mit euch teilen.

Ich habe mir zur Vorbereitung auf die Prüfung im Selbstudium den Syllabus des Agile Tester Extension mehrfach durchgearbeitet, des weiteren hatte ich für offene Fragen das Buch "Testen in Scrum-Projekten" zur Verfügung sowie bei http://mod3.wikia.com nachgelesen und natürlich - last but noch least diese wunderbare Seite hier.

Ich habe mehrfach die hier möglichen "Probe"-Prüfungen durchgeführt, so oft, das ich am Ende die 40 Fragen in 30 min beantwortet habe.

Am Donnerstag nun, habe ich die echte Prüfung abgelegt und ich muss sagen - ohne diese Website und die Möglichkeit hier zu üben, hätte ich die Prüfung sicher nicht bestanden.

Es war sehr herausfordernd und die Fragen knifflig, nach der Beantwortung der letzten Frage hatte ich noch 20 Sekunden Restzeit. Surprised

Auf diesem Weg daher - mein großer Dank an den Betreiber, alle Unterstützer und Frageneinreicher für dieser Seite.

 

Gruß,

OBD78

 

Hallo OBD78,das klingt doch

Hallo OBD78,

das klingt doch gut. Du bist der erste hier, der seine Erfahrungen mit der Agile Tester Extension beschreibt und er auf dieser Lernplattform geübt hat. Das freut mich sehr, dass es bei dir damit geklappt hat. Danke für das positive Feedback!

Viele Grüße,

Stefan

CTFL-Prüfung

Hallo,

ich habe meine CTFL-Prüfung im Oktober 2017 gemacht und zum Glück aufs erste Mal bestanden.

Gelernt habe ich mit dem Buch "Basiswissen Softwaretest" und dieser Webseite ("smartwebapps.de").
Einen Trainingskurs habe ich nicht besucht.

Meine Programmierkenntnisse haben mir das Verständnis ein wenig erleichtert.
Auch war es von Vorteil, dass ich beruflich zumindest schon Einblicke in die Softwarequalität der Automobilbranche bekommen habe.

Obwohl mir die Webseite ("smartwebapps.de") schon seit längerem bekannt ist und ich mir auch schon vor längerem die sich darin befindenden Übungsfragen angeschaut habe, habe ich mich erst 2 Tage vor der Prüfung hier angemeldet. Ich hätte mich schon früher anmelden sollen. Mit der Anmeldung lernt es sich hier viel komfortabler und man kann sich einfach durch alle Fragen klicken und sich testen. Mir war die Menge an Fragen hier nicht bewusst bzw. der letzte Stand nicht bekannt und somit war es dann ein etwas größerer Stress vor der Prüfung noch möglichst viele Fragen durchzuklicken.
Aber es hat funktioniert und hat geholfen. Ohne das Wissen der Webseite ("smartwebapps.de") hätte ich mich bei der Beantwortung einiger Fragen sicherlich ziemlich schwer getan. Deswegen mein großen Dank an den Betreiber bzw. die Redaktion und alle die hier tatkräftig mitwirken.

Mit reinem Auswendiglernen ist das Bestehen der CTFL-Prüfung nicht garantiert.
Es macht sowieso viel mehr Spass, wenn man die Themen auch verstanden hat.
Zudem gibt es ja auch noch die Logikfragen ( z.B. betreffend Testfall- und Zahlenanalysen ( ich glaub es waren bei mir 6-7 Stück ) ), bei denen man mit Auswendiglernen nicht weit kommt.

Interessant war, dass es nur eine Frage mit Sammelantwort-Optionen gab ( bspw. a), b) und d) sind richtig // c), d) und e) sind richtig ). Bei allen anderen Fragen gab es jeweils tatsächlich nur eine einzelne Antwort aus 4 wählbaren. Allerdings mit falschen, richtigen und noch richtigeren Antworten, wobei die Antwort auszuwählen war, die am richtigsten ist.

Man sollte die Zusammenhänge zwischen Fehlhandlung, Fehlerzustand und Fehlerwirkung verstehen und sich hierzu ggfls. auch Eselsbrücken bauen, z.B. wie folgt:

Fehlhandlung = error ( "Syntax Error" beim Commodore C64 - Wer erinnert sich noch daran ? :-) )
Fehlerzustand = fault ( In beiden Wörtern kommt der Buchstabe "u" vor, aber kein Buchstabe "i" )
Fehlerwirkung = failure ( Leicht zu merken, da beide Wörter den Buchstaben "i" haben )

Fehlhandlung >> Fehlerzustand >> evtl. Fehlerwirkung.

Mein nächstes Ziel wird vielleicht die CTFL-Extension CAST ( Certified Automotive Software Tester ) sein, bevor ich mit dem Training zum ASPICE-Assessor weiter mache. Mal schauen.

Allen weiterhin viel Erfolg.

Gruß Jo

Hallo Jo,vielen Dank für die

Hallo Jo,

vielen Dank für die ausführliche Beschreibung deiner Testvorbereitung im Selbststudium! Ja, mit einem Konto hier kann man erst die simulierten Testprüfungen machen (dafür ist jedoch lediglich eine E-Mail-Adresse erforderlich, also keine Datensammelwut zu befürchen) und hat alle weiteren Funktionen dieser Lernplattform freigeschaltet. Vielen Dank für die Eselsbrücken, da ich die noch noch gar nicht kannte.

Dir auch viel Erfolg weiterhin und vielleicht trainierst du ja mal wieder hier!

Viele Grüße,

Stefan

ISTQB Foundation Level

Hallo zusammen,

ich habe heute meine Zertifizierungsprüfung mit 80% abgeschlossen und möchte mich herzlichst bei Stefan und den vielen Usern, die den Fragekatalog zusammengetragen haben bedanken.

Auf die Prüfung habe ich mich 3 Wochen intensiv mit einem täglichen Aufwand von ca. 2h vorbereitet. Zuvor hatte ich bei Sogeti ein Seminar, war aber in diesem von der Folienschlacht überfordert. Erst durch das anschließende arbeiten mit den Büchern von Spillner & Linz sowie "Software - Test it profession@lly! von Anja Kribernegg gab es für mich ein schlüssiges und verständliches Bild.  

Diese Seite mit den Probeprüfungen hat mir das Gefühl vermittelt, wie die Fragestellungen in der Prüfung aufgebaut sind. Viele Fragen waren sehr ähnlich oder sogar identisch. 

Vielen Dank für diese tolle Trainingsmöglichkeit und allen anderen viel Glück für Eure Prüfung,

Stefan 

Hallo Stefan,vielen Dank für

Hallo Stefan,

vielen Dank für dein Feedback und herzlichen Glückwunsch zu einer bestandenen Zertifizierungsprüfung! Ja, ein Selbststudium ist super, insbes. bleibt dann auch mehr von dem vielen Wissen hängen. Die Ähnlichkeit ist nur zufällig, es handelt sich nämlich um selbst erstellte Fragen aus der Community. Es ist natürlich trotzdem toll, wenn dir das noch mehr geholfen hat.

Viele Grüße,

Stefan

CTFL-Prüfung

Hallo,

wie mein Vorposter habe Ich gestern die Prüfung zum Foundation Level mit 77,5% bei GASQ bestanden, was auch ca. meinen Ergebnissen bei den Probetests auf dieser Homepage entspricht.

Die Fragen waren sehr ähnlich, manche sogar völlig ident zu den Probeprüfungen hier. Zur Vorbereitung verwendete Ich das Buch von Spillner und Linz, den Syllabus nur als Nachschlagewerk.

Ich habe drei Wochen für die Vorbereitung aufgewendet, jedoch durch Vollzeitjob und Studium mal mehr/ mal weniger. 

Als Tipp kann Ich empfehlen so bald wie möglich mit den Probeprüfungen zu starten bevor man das Buch von Spillner&Linz durchackert. In meinem Fall musste Ich erst ein richtiges "Gefühl" für die Fragestellung entwickeln, bis es mit dem Verstehen und Merken des jeweiligen Themas klappte :).

Vielen Dank an den Betreiber dieser Seite, wie gesagt haben mir die Probeprüfungen sehr geholfen!!

Liebe Grüße aus Linz (Nicht der Autor, sondern die Stadt in Österreich ;)

Hallo CertifiedFabian,vielen

Hallo CertifiedFabian,

vielen Dank für die Rückmeldung! Schön, dass auch bei unseren Nachbarn die Seite reichlich genutzt wird :-)

Herzlichen Glückwunsch zum Bestehen der Prüfung! Um Aufwandseffizient zu arbeiten, ist es wirklich am besten das Buch von Spillner&Linz eher als Nachschlagewerk zu nutzen, da es sehr reichhaltig ist und man schon einiges an Zeit braucht, um es vollständig durchzuackern.

Viele Grüße,

Stefan