Lernplattform mit HTTPS-Verschlüsselung

In diesem Artikel schreibe ich über die Einrichtung einer HTTPS-Verschlüsselung auf der Lernplattform smartwebapps.de. Diese bietet allen Nutzern erhöhte Sicherheit.

Liebe Lerner,

In einem kürzlich auf heise.de veröffentlichten Artikel wurde angekündigt, dass die DENIC ab kommenden Dienstag (29.09.2015) einen erzwungenen Redirect auf die HTTPS-Variante einer Webseite durchzuführt. Damit hat dieses Thema eine hohe Wichtigkeit für die weitere problemlose Nutzung der Lernplattform bekommen. Andernfalls müsste die Seite stillgelegt werden (quasi zwangsstillgelegt).

Da es nicht im Budget des Projekts ist, musste ich mich auf die Suche nach günstigen Alternativen zu 99 € Kosten/Jahr für ein SSL-Zertifikat machen. Dies ist auf die Dauer nicht finanzierbar. Es hat schließlich geklappt: ich habe im Backend auf HTTPS umgestellt und smartwebapps.de ist somit gerettet. Der zusätzliche Mehrwert ist natürlich für die Nutzer der Gewinn an Vertraulichkeit ihrer Kommunikation mit der Lernplattform.

Das Ganze war mit Recherche, Beantragung des Zertifikats und dessen Einrichtung ein halber Tag intensive Arbeit. Wer dies gut findet und die laufende Pflege der Lernplattform honorieren möchte, kann gerne für das Projekt spenden!

 

 

Viele Grüße,

Stefan

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <br> <p> <table> <tr> <td> <img>

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
4 + 0 =
Das einfache mathematische Problem ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegebene werden.